Präventionskonzept der Hauptschule Otterndorf (Entwurf 2019)

Wird bearbeitet...

Das Präventionskonzept der Hauptschule Otterndorf umfasst folgende Bereiche:

 

 

          1.      Rauchen

          2.      Alkohol und Drogen

          3.      Alkohol und Drogen im Straßenverkehr

          4.      Verkehrssicherheitsprogramm

        5.      Computer

           6.      Zukunft

         

1. Rauchen

Veranstalter:  Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Teilnehmer Schüler  der 6. Klassen

 

2. Alkohol und Drogen

Veranstalter: Polizei - Präventionsteam

Teilnehmer: Eltern und Schüler der 7. Klassen

 

Da Schülerinnen und Schüler in diesem Alter aus Neugier besonders empfänglich für Drogen aller Art sind, setzt hier die Arbeit der Polizei unter Einbeziehung der Eltern ein.

Diese werden an einem Informationsabend mit der Thematik vorab vertraut gemacht, bevor die Schülerinnen und Schüler in einer 2-stündigen Veranstaltung informiert und ihre Fragen beantwortet werden.

 

3. Alkohol und Drogen im Straßenverkehr

Projekt „Don't drug and drive"

Veranstalter : Polizei - Verkehrssicherheitsberater der Präventionsteams der Polizeiinspektion Cuxhaven/ Wesermarsch

Teilnehmer : Schüler der 9. Klassen

 

In einem 2-stündigen Vortrag werden den Schülern anhand von Filmmaterial und anschaulichen Dokumentationen sowie „echten" Beispielen aus dem polizeilichen Alltag die Problematik und die Gefahren durch Alkohol/Drogen im Straßenverkehr dargestellt.

Auch wenn noch keine Führerscheinbesitzer unter den Schülern sind, so sind die meisten doch mobil durch Fahrrad oder Mofa. Gerade motorisierte Zweiradfahrer sind häufig in schwere Verkehrsunfälle verwickelt und unterschätzen die Gefahr durch Alkohol-/Drogenkonsum.

4. Verkehrssicherheitspogramm

Aktion „Achtung Auto!"

Veranstalter : ADAC

Teilnehmer : Schüler der 5. und 6. Klassen

 

„Achtung Auto!" soll den Schülern mit praktischen Übungen sowohl aus der Perspektive des Fußgängers als auch des Beifahrers im Auto den Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit, Reaktionsweg, Bremsweg und Anhalteweg vermitteln.

Die theoretische Nachbereitung des Erfahrenen findet im Klassenlehrerunterricht mit Hilfe eines Arbeitsblatts statt.

5. Computer

Teilnehmer: Schüler der 5. Klasse

6. Cannabis

 

7. Zukunft

Teilnehmer: Schüler der 9. Klasse


Zuletzt aktualisiert 3.04.19